Herausforderung

Die neue Datenschutz-Grundverordnung verpflichtet Unternehmen ab Mai 2018 zur genauen Dokumentation und Auskunftspflicht über verarbeitete personenbezogene Daten. Gemeinsam mit der ICS Business Services GmbH entwickelten wir eine interne Web Applikation, welche es der SPAR Warenhandels AG ermöglicht ihre Vielfalt an Datenanwendungen strukturiert und zentral zu erfassen.

Die besondere Herausforderung in diesem Projekt bestand darin, das doch sehr komplexe und umfangreiche Thema des Datenschutzes und dessen juristischen Implikationen unterschiedlichen Anwendern zugänglich zu machen.

Umsetzung

Um diese Probleme zu lösen, habe wir als erstes die vielfachen Anforderungen und Zusammenhänge für den Erfasser in leicht verdaubare Teilbereiche gegliedert. Außerdem wird der Anwender jederzeit mit reichlich Kontext- und Fortschritts-Information versorgt um die Dateneingabe zu erleichtern.

Gemeinsam mit dem Kunden haben wir als erstes eine grobe Architektur der beteiligten Informations-Einheiten erstellt. Darauf aufbauend entstanden die ersten Wireframes des Frontends und nach einigen Review Schleifen eine erste Version des UI Designs.

Um die Funktion der Applikation besser zu veranschaulichen, wurde schließlich noch ein einfacher Prototyp erstellt.

tollKunde

ICS Business Services

label_outlineTyp

Web Applikation

access_timeJahr

2017

adjustAnspruch

  • Informations-Architektur
  • UX/UI Design
  • Interaktions Design
  • Software Development

change_historyWerkzeuge

  • Stift & Papier
  • Sketch
  • Invision
  • Angular4
  • Redux

Resultat

Die Entwicklung der Applikation erfolgte teamübergreifend an unterschiedlichen Standorten sowie beim Kunden vor Ort.

Durch Angular4 ergänzt durch Redux als primäres Applikations-Framework konnten wir den Arbeitsaufwand in lose gekoppelte Pakete zerlegen und somit den Entwicklungsaufwand Großteiles parallelisieren. Das erlaubte uns den straffen Zeitplan möglichst effizient einzuhalten.