Auftrag

Das Haus der Natur das 1924 gegründete Naturhistorische Museum von Salzburg beherbergt eine große Ausstellung über alle Aspekte der Natur, ein Science Center, ein Aquarium und ein Reptilienzoo.

Im Rahmen der Sonderausstellung “DAHOAM im Wandel” wurde vom renommierten Illustrator Johann Brandstetter ein beeindruckendes Buch zum Thema Klimawandel gestaltet. Unsere Aufgabe war es, dieses Werk als interaktive 3D Touch Applikation dem Besucher zugänglich zu machen.

Papier & Physik

Eine der großen Herausforderungen war es, das Verhalten von Papier, sowie die Interaktionsmöglichkeiten beim Blättern in einem Buch, in der virtuellen 3D Welt möglichst natürlich nachzubilden.

Um diesen grad an Realismus technisch zu erreichen, bedienten wir uns dem Konzept der “soft body dynamics” Simulation. Dasselbe Prinzip wird hauptsächlich bei der Simulation von Kleidung in Computerspielen verwendet. Mit den richtigen Parametern lässt es sich jedoch auch hervorragend auf die physikalische Wiedergabe von Papier anwenden.

tollKunde

Haus der Natur Salzburg

label_outlineTyp

Digitale Installation

access_timeJahr

2017

adjustAnspruch

  • Interaktions Design
  • Software Development
  • 3D

change_historyWerkzeuge

  • Web Technologien
  • WebGl

Realismus

Die Darstellung der Simulation wurde mit WebGL umgesetzt. Mittels eines angepassten Beleuchtungskonzepts und zusätzlichen Texturen für die Oberflächenbeschaffenheit der Seiten konnten wir den hohen Anforderungen an Realismus und Funktionalität gerecht werden.

Hier können sie eine Demo der virtuellen Buch Simulation betrachten (optimiert für Google Chrome): Demo Link